Liebe Tierfreunde!


Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Tiernothilfe Schwalmstadt e.V.

Wir sind ein Nordhessischer Tierschutzverein und in der Region Schwalmstadt tätig. Die Tiernothilfe betreibt kein Tierheim - alle unsere Tiere werden auf privaten Pflegestellen untergebracht und sind bis zu ihrer Vermittlung richtige Familienmitglieder.

Über die links angeordnete Navigationsleiste könnt Ihr in die verschiedenen Bereiche der Internetseite gelangen. Dort präsentieren wir den Verein, die Vereinsarbeit und die Vermittlung unserer Tiere. Wir wünschen allen Tierfreunden viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.

Mit tierischen Grüßen,
Eure Tiernothilfe Schwalmstadt e.V.                          

Neuigkeiten

29. 06. 2020
Wir haben wieder "Nachschub" bei den Katzenbabys bekommen. Ein 5-er Trupp aus einer Privatabgabe und 3 Findlinge. Ein Katerchen von den Fundtieren ist noch recht scheu. Man kann es ihm nicht verdenken, seine Mutter war eine frei lebende Katze und so sind ihm Menschen noch etwas unheimlich. Aber da seine Schwester schon Vertrauen in das Pflegeherrchen setzt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Eis gebrochen ist. Für mehr Infos zu den Katzenkindern bitte hier klicken. Die Fotos zeigen einige der Tiere.
 
Constantin Clemens Clara
Claudia Wilbe Angelo

15. 06. 2020

Bei den 17 Kaninchen die unser Verein aus schlechter Haltung übernommen hatte kam es, wie es kommen musste - es hat sich Nachwuchs eingestellt. Zum Glück war nur ein weibliches Kaninchen trächtig und hat am 7. Juni fünf Babys bekommen. Das Foto wurde kurz nach der Geburt aufgenommen und zeigt das kuschelige Nest von Mama Käthe mit den winzigen Babys:

 

Kaninchenbabys

 

26. 05. 2020

Derzeit befinden sich sieben im April geborene Katzenbabys auf einer Pflegestelle der TNH. Es sind die Geschwister Nils, Norbert und Nora. Sie wurden in einem Garten gefunden. Ebenfalls gefunden wurden Karl-Heinz, Katharina, Kurt und Karin. Allerdings im sehr zarten Alter von ca. einer Woche. Die winzigen Babys wurden mit der Flasche großgezogen und haben sich zu süßen Katzenkindern entwickelt. Demnächst suchen wir für alle Tiere ein neues Zuhause. Für mehr Infos bitte hier klicken.

So sahen die Flaschenkinder in den ersten Tagen aus:

Flaschenkind Flaschenkind Flaschenkind Flaschenkind

Und so sieht der Kindergarten heute aus:


 
14. 05. 2020
Am 6. Mai wurden der TNH vom Veterinäramt 17 Zwergkanichen übergeben. Sie kamen aus schlechter Haltung und lernen jetzt zum ersten Mal in ihrem Leben eine artgerechte Unterbringung kennen. Es handelt sich um 6 Jungs und 11 Mädels. Die männlichen Kaninchen wurden bereits kastriert. Jetzt suchen wir für alle ein neues Zuhause bei Menschen, die Spaß und Freude an der Haltung von Kaninchen haben und ihnen ein schönes Leben bieten möchten. Zwei weibliche Tiere haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Das Foto zeigt einige der Mädels auf der Pflegestelle:
 
Auf der Pflegestelle
 
04. 05. 2020
Wer einmal wissen möchte, wie süß die Igelbabys auf einer unserer Pflegestellen für Igel aussehen, der kann hier klicken oder auf den Button "Wir über uns" klicken. Aber vorsicht - NIEDLICHKEITSALARM!! Darüber hinaus erfahrt Ihr, welche Tätigkeiten anstehen und wie viel Arbeit das Aufpäppeln der kleinen Stacheltierchen bedeutet. Aber die Mühe lohnt sich und jedes ausgewilderte Tier ist die Belohnung für das Pflegefrauchen.
 
   
 
01. 05. 2020
Die Pflegestellen für unsere Kleintiere haben wieder neue Schützlinge bekommen. Es handelt sich um den ca. 4 jährigen Meerschweinchenbuben Mickey und das Kaninchenpaar Sissi und Brownie. Wer schon einmal gucken möchte, klickt bitte hier. Demnächst folgen mehr Fotos und Infos.
 
 
        Mickey Sissi Brownie
20. 04. 2020
Ab heute ist unser TierNotHilfe-Lädchen eröffnet! Ihr findet uns in der Wiederholdstraße 3 in Ziegenhain. Die Ladenzeiten sind Montags und Freitags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr . Für mehr Infos bitte hier klicken.
 
 
Lädchen in der Wiederholdstrasse 3 Ziegenhain
 
18. 03. 2020

Seit einiger Zeit sind Willi und Winni gemeinsam auf einer Pflegestelle untergebracht und dort haben sie sich wunderbar entwickelt. Die scheuen Kinder einer Freigängerin schätzen nun die Annehmlichkeiten einer schönen Wohnung und die Zuwendung ihres Pflegefrauchens. Guckt mal hier, wie wohl sie sich fühlen:

Winni   Willi 

 

Weitere News